"...mehr als nur Fußball" - was meinen wir damit?

Was ist heute anders als früher, als “alles besser war”?
Der Ball ist doch immer noch rund! Der Rasen ist weiterhin grün. Die Tore sind genauso groß. Und die Maße auf dem Spielfeld sind ebenfalls gleichgeblieben. Sicherlich haben sich einige Regeln geändert und das Spiel ist technischer und schneller geworden, aber… Volleyball wurde auch schon gespielt, Hausaufgaben wurden ebenfalls am Tag erledigt und Klaviere gab es auch schon. Ok, es gab etwas mehr Naturschnee zum Skilanglauf und heute kann man auch während der Rennen und dem Training dann auf Scheiben schießen, aber irgendwie ist das ja auch nur eine Alternative zum klassischen Langlaufsport und nicht zu unserem Fußball! Sicherlich hat sich außerhalb des Sports etwas verändert. Die Arbeitszeit der Erwachsenen hat sich zum Teil verkürzt, aber in der Sache auf meist 7 Tage die Woche ausgedehnt und häufiger gehen beide Elternteile arbeiten. Aber Erwachsene tun heute auch mehr für sich. Sie sind aktiver und sportlicher geworden. Brauchen also auch mal mehr Zeit für sich selbst. Kinder sind körperlich bequemer geworden. Klar, der schulische Aufwand ist heute größer. Aber auch die sonstige und vielfach unnötige geistige Ablenkung durch das HANDY! Und genau das gehen WIR jetzt an!
 

Handys sind bei uns während der Fußballzeit tabu! Ab Einstieg ins Auto eines Vereinsvertreters oder in den Mannschaftsbus zum Training, Spiel oder sonst einer gemeinsamen Veranstaltung bleiben die Handys stumm geschaltet in den Taschen. Besser noch direkt zu Hause!
 

Jede Spielerin und jeder Spieler ist über das Trainerteam immer erreichbar!
(Notfälle bzw. dringende persönliche Erreichbarkeit sind natürlich die Ausnahme, aber mit dem Trainerteam im Einzelfall immer neu abzustimmen!)

 

Dies ist uns besonders wichtig!
 

  • Bewegung – ich bin gerne an der frischen Luft 
  • Diskriminierung, Gewalt und Rassismus – haben bei uns keinen Platz und das lehnen wir ab
  • Ehrlichkeit - Lügen und Ausreden sind tabu
  • Fairness – gegenüber Gegner und Mitspieler
  • Gewinnermentalität – ich will auch gewinnen und gebe immer alles
  • Integration – bei uns ist jeder willkommen, denn gemeinsam sind wir stark 
  • Offenheit – wenn mir etwas nicht passt, spreche ich es an
  • Respekt – gegenüber Schiedsrichter und Zuschauer
  • Soziale Kompetenz – ich gehe nicht nur mit Freunden gerecht um
  • Spaß am Sport – ich gehe mit Freude zum Training und zum Spiel
  • Toleranz – haben und erwarten wir
  • Verbundenheit – ist mir sehr wichtig und meine Mannschaft ebenso 
  • Zuverlässigkeit – nicht nur weil ich mit dem Fußball einen Mannschaftssport betreibe
     
     

Damit wir dies alles weiterhin umsetzen und vorleben können, freuen wir uns selbstverständlich auch über weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter, die mit uns auf Ballhöhe sind. 

Wenn Du selbst nicht vor den Ball treten möchtest, wäre doch unser Posten in Sachen Social Media etwas für Dich?
Rund um die Mannschaften freuen wir uns über jede motivierte und sozial einwandfreie Mitarbeit im Trainerteam. Und das nicht nur am Ball. Es geht auch um Konditionstraining, Schnelligkeit, Koordination, Kraft und Beweglichkeit.

Kontakt

Weitere Fragen oder Informationen immer gerne per Mail an:

Koordinator@jsgupland.de